The

FOG

E s c a p e   f r o m   P a r a d i s e

Der Nebel nimmt ihnen ihre Insel.
Sie müssen ihre Boote erreichen.
Es ist ihre letzte Chance zu überleben.
Kannst Du helfen sie zu retten?

Abonniere unseren Newsletter und erhalte regelmäßige Updates and seit ein Teil von XOLLOX Games und The FOG.   Vielen Dank für Dein Interesse!

The FOG ist ein neues kompetitives, herausforderndes und spannendes Spiel mit 40 bis 90 Minuten Spielzeit für 1 bis 6 Spieler welche über das Schicksal von Dorfbewohnern einer einsamen traumhaften Insel entscheiden – die in schierer Panik versuchen ihre Boote am Strand noch rechtzeitig zu erreichen, um dem mysteriösen und sich extrem schnell nähernden gefährlichen NEBEL noch zu entkommen.

Du spielst verschiedene selbst ausgewählte Insulaner, koordinierst ihren Kampf auf dem schwierigen Weg zu ihren rettenden Booten – und versuchst dabei so viele von ihnen wie möglich zu retten. Wirst Du – während der Strand völlig überfüllt ist und alle in Panik sind – die Ruhe bewahren und sicherstellen, dass Deine Insulaner die rettenden Boote erreichen bevor der Nebel sie erreicht?
Das Spiel kombiniert taktische Tiefe mit hoher Wiederspielbarkeit durch die verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten der Insulaner sowie dem sehr variablen Spielaufbau.

Story

Zerados, einzige und traumhafte Insel im Großen Meer und die Heimat vieler Stämme wie die Xamas, Yamati, Yadelos und Xondos wird seit Wochen von einer geheimnisvollen riesigen dunklen Nebelwand bedroht. Erst nur fern am Horizont zu sehen, erreichte die Nebelwand eines Tages ihre Heimat. Meter für Meter kroch der NEBEL über die Insel. Was sich im oder hinter dem NEBEL befindet ist unbekannt. Niemand der jemals in den Nebel ging – tapfere Krieger, Weise und andere – oder wer von ihm „verschluckt“ wurde, kam je wieder zurück.

Bis auf ein letztes Dorf an der Ostküste bei der Xappalos-Bucht wurde inzwischen die gesamte Insel vom NEBEL verschluckt. Alle Stämme bauten in den letzten Wochen hastig Boote um dem NEBEL noch zu entkommen. Ihre letzte Hoffnung ist eine uralte Legende, welche über Generationen und Jahrhunderte weitergegeben wurde – ihre ursprüngliche Heimat Yamagi, das magische Land. Irgendwo sehr weit gen Osten soll sie liegen.

Sie dachten sie hätten mindestens noch zwei oder drei Tage Zeit, um geordnet in See stechen zu können. Doch plötzlich wird der NEBEL schneller und schneller und alle – Häuptlinge, Älteste, Matrosen, Krieger und die Stammesmitglieder – rennen in purer Panik los in der Hoffnung die Boote noch zu erreichen und in See zu stechen bevor der NEBEL sie erreicht.

Hoffentlich können möglichst viele von ihnen gerettet werden. Es ist an Dir/Euch …

Kannst Du Yara, Xug, Jassiva, Phelmus, Tiri und ihren Familien und Freunden sowie den anderen Stammesmitgliedern helfen die rettenden Boote zu erreichen bevor der NEBEL sie erreicht? Kannst Du den Unterschied machen und sie retten?

Allgemeines

Das Spiel ist für 1 bis 6 Spieler ab 10 Jahren spielbar mit einer Spieldauer von 40 bis 90 Minuten.
Das Spiel kann einzeln gegeneinander, im Team gegeneinander oder als Solospiel gespielt werden.

Es gibt 2 verschiedene Spielfeldgrößen. Das kleinere Spielfeld mit 32 Insulanern und 15 Hindernissen ist für 1-4 Spieler und eine kürzere Spielzeit ausgelegt während das Größere mit 60 Insulanern und 28 Hindernissen für 1-6 Spieler geeignet ist.

Das Spiel hat einen sehr variablen Aufbau da alle Insulaner und Hindernisse jedes Mal in der Aufbauphase zufällig auf dem Spielbrett verteilt werden. Dadurch mag eine einmal erfolgreiche Strategie beim nächsten Spiel nicht wieder funktionien.

Das Spiel kann mit oder ohne Sanduhr (Standard ist ohne) gespielt werden. Das Nutzen der Sanduhr ist sicherlich stressiger, bringt allerdings auch ein deutlich realistischeres und packenderes Gefühl in Bezug auf den sich schnell nähernden dunklen und mysteriösen Nebel und der Panik der fliehenden Insulaner mit sich.

Das Ziel des Solo-Spiels ist es für ein vorgegebenes Setup soviele Rettungspunkte wie möglich zu erreichen. Diese bestimmen dann die erreichte Rettungsstufe.

Spieldurchlauf in Bildern

Spielprinzip

AUFBAU: Nach der Entscheidung ob mit großem oder kleinem Spielfeld gespielt wird werden die Insulaner und Hindernisse – entsprechend der vorgegebenen Anzahl – je Strandreihe zufällig auf dem Spielfeld verteilt.

Das Spiel selbst besteht aus 2 Phasen. AUSWAHL und BEWEGUNG.

AUSWAHL (Drafting): In dieser Phase wählen alle Spieler nacheinander einen beliebigen Insulaner auf dem Spielfeld aus den sie spielen wollen und platzieren ihren Spielstein darunter. Dies wird solange wiederholt bis alle Insulaner vergeben sind.

BEWEGUNG: In dieser Phase hat jeder Spieler pro Zug 7 Bewegungspunkte zur Verfügung die er auf beliebig viele seiner Insulaner verteilen kann. Es gibt verschiedene Insulanerstämme die definieren zu welchem Boot ein Insulaner grundsätzlich gehört. Weitherhin gibt es verschiedene Typen von Insulanern (Häuptling, Älteste, Seefahrer, Krieger, Mitglieder) die festlegen welche Plätze in einem Boot sie nutzen müssen.
Es stehen verschiedene Bewegungen zur Verfügung (Rennen, Platztausch, Schieben anderer, Durchzwängen zwischen Insulanern und/oder Hindernissen, Überspringen von Insulanern sowie Überqueren von Hindernissen). Jede dieser Bewegungen benötigt eine bestimmte Anzahl von Bewegungspunkten. Zusätzlich ist jeder Insulaner entweder in einer dieser Bewegungen besonders gut oder er hat eine spezielle Eigenschaft (Multitalent oder Ausdauer). Dies ist jeweils unten auf jedem Insulaner-Plättchen abgebildet.
Nachdem jeder Spieler seinen Zug durchgeführt hat kommt der NEBEL näher und es wird geprüft ob Insulaner vom NEBEL verschluckt wurden. Diese Insulaner werden umgedreht und sind nun nicht mehr spielbar.
Das Spiel endet sobald der NEBEL die Küste erreicht und die Boote abfahren.

WERTUNG: Die Spieler erhalten Rettungspunkte für ihre Insulaner die die Boote erreicht haben, weitere Punkte wenn sie die Boote Ihres Stammes erreicht haben und noch zusätzliche wenn sie die ersten waren die Boote erreichten und die Abfahrt vorbereiteten. Aber jeder Spieler verliert auch Rettungspunkte für jeden Insulaner der im NEBEL verloren wurde oder für Boote ohne eigene Insulaner. Der Spieler mit den meisten Rettungspunkten gewinnt das Spiel gegen den NEBEL und die Mitspieler.

Menü schließen