The

FOG

E s c a p e   f r o m   P a r a d i s e

Der Nebel nimmt ihnen ihre Insel.
Sie müssen ihre Boote erreichen.
Es ist ihre letzte Chance zu überleben.
Kannst Du sie retten?

The FOG ist ein kompetitives, herausforderndes und spannendes Spiel mit 40 bis 90 Minuten Spielzeit für 1 bis 6 Spieler. Es handelt von Dorfbewohnern einer einsamen Insel die in Panik versuchen ihre Boote am Strand zu erreichen, um dem sich schnell nähernden mysteriösen und gefährlichen NEBEL noch zu entkommen.

Du spielst einen Hüter und koordinierst den schwierigen Weg mehrerer selbst ausgewählter Insulaner zu ihren Booten – und versuchst dabei so viele wie möglich zu retten. In jeder Runde nutzt Du die zur Verfügung stehenden Bewegungspunkte für verschiedene Bewegungsmöglichkeiten wie z.B. Rennen, Tauschen, Schieben, Zwängern, Springen, Überqueren. Das Spiel kombiniert taktische Tiefe mit hoher Wiederspielbarkeit durch die verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten der Insulaner sowie einem sehr variablen Spielaufbau (modulares Spielbrett, zufälliges Platzieren von Insulanern und Hindernissen).

Unterstütze uns auf Kickstarter, Facebook, Instagram oder BGG.

Lies die Anleitung oder
teste The FOG digital.

Bleibe informiert.
Abonniere unseren Newsletter.

Prototyp Illustration

Bürgerin Roxira

Matrose Dayark

Krieger Tumrok

demnächst …

demnächst …

Prototypen Inhalt und Herstellung

Inhalt eines Prototypen (über 400 Teile)
Herstellung einiger Prototypen für Spieletester

Einleitungs- & Erklärvideos

Allgemeines

Das Spiel kann als Mehrspieler, Teamspiel oder Solospiel gespielt werden.

Es gibt 2 verschiedene Spielfeldgrößenklein mit 47 Insulanern/Hindernissen für 1-4 Spieler und groß mit 88 Insulanern/Hindernissen für 1-6 Spieler.

Das Spiel hat einen hohen Wiederspielwert, u.a. durch seinen sehr variablen Aufbau da alle Insulaner und Hindernisse jedes Mal in der Aufbauphase zufällig auf dem Spielbrett verteilt werden. Dadurch mag eine einmal erfolgreiche Strategie beim nächsten Spiel nicht wieder funktionieren. In der finalen (Handels)Version wird es eventuell noch vertauschbare Boote geben.

Das Spiel kann mit oder ohne Sanduhr (Standard ist ohne) gespielt werden. Das Spielen mit Sanduhr ist sicherlich stressiger, bringt allerdings auch ein deutlich realistischeres und packenderes Gefühl in Bezug auf den sich schnell nähernden mysteriösen Nebel und der Panik der fliehenden Insulaner mit sich.

Das Ziel des Solospiels ist es für ein vorgegebenes Szenario so viele Rettungspunkte wie möglich zu erreichen. Diese bestimmen dann die erreichte Rettungsstufe. Du kannst Dich mit anderen Spielern die das gleiche Szenario gespielt haben vergleichen.

Story

Zerados, einzige und traumhafte Insel im Großen Meer und die Heimat vieler Stämme wie den Xamas, Yamati, Yadelos und Xondos wird seit Wochen von einer geheimnisvollen riesigen dunklen Nebelwand bedroht. Erst nur fern am Horizont zu sehen, erreichte die Nebelwand eines Tages ihre Heimat. Meter für Meter kroch der NEBEL über die Insel. Was sich im oder hinter dem NEBEL befindet ist unbekannt. Niemand der jemals in den Nebel ging – tapfere Krieger, Weise und andere – oder wer von ihm verschluckt wurde, kam je wieder zurück.

Bis auf ein letztes Dorf an der Ostküste bei der Xappalos-Bucht wurde inzwischen die gesamte Insel vom NEBEL verschlungen. Alle Stämme bauten in den letzten Wochen hastig Boote um dem NEBEL noch zu entkommen. Ihre letzte Hoffnung ist eine uralte Legende, welche über Generationen und Jahrhunderte weitergegeben wurde – ihre ursprüngliche Heimat Yamagi, das magische Land. Irgendwo sehr weit gen Osten soll sie liegen.

Sie dachten sie hätten mindestens noch zwei oder drei Tage Zeit, um geordnet in See stechen zu können. Doch plötzlich wird der NEBEL schneller und schneller und alle – Häuptlinge, Älteste, Matrosen, Krieger und Stammesmitglieder – rennen in purer Panik und ohne Rücksicht auf andere los um die Boote noch zu erreichen bevor der NEBEL sie einholt.

Kannst Du Yara, Xug, Jassiva, Phelmus, Tiri und den Andern helfen?

Hoffentlich können möglichst viele von ihnen gerettet werden. Es ist an Dir/Euch …

Das Spiel wird in 2 Phasen gespielt:  1) Insulaner auswählen/draften   2) Insulaner bewegen        Jede Phase wird genau ein Mal gespielt.

Aufbau

Platziere die Hindernisse und Insulaner zufällig auf dem Strand.

Insulaner auswählen
(Phase 1)

Jeder von Euch wählt sich nacheinander einen Insulaner auf dem Strand durch Darunterlegen eines eigenen Spielsteins aus – solange bis alle Insulaner vergeben sind.

Insulaner bewegen
(Phase 2)

Ihr spielt in Runden, in welcher jeder von euch je 1 Zug hat. Ihr habt in jedem Zug 7 Bewegungspunkte zur Verfügung um Eure Insulaner in Richtung der Boote zu bewegen – durch Rennen, Tauschen, Schieben, Springen, Klettern und Zwängen.

Der NEBEL kommt näher
(Phase 2)

Am Ende jeder Runde kommt der NEBEL näher (1 Schritt) und ihr prüft ob Insulaner vom Nebel verschlungen wurden. Diese sind verloren und können nicht mehr gespielt werden.

Das Spiel endet sobald der NEBEL das Ufer erreicht und die Boote abfahren. Ihr erhaltet positive und negative Punkte in 4 Wertungskategorien.

Unterstütze uns auf Kickstarter, Facebook, Instagram oder BGG.

Lies die Anleitung oder
teste The FOG digital.

Bleibe informiert.
Abonniere unseren Newsletter.